Freitag, 23. Februar 2018

63 Erzählungen im Jahr 2012

Hier siehst Du 63 Erzählungen, die von mir im Jahr 2012 geschrieben wurden. Du befindest Dich aktuell auf der 1. Seite mit den Erzählungen Nummer 1 bis Nummer 13. Sieh' Dir ältere Beiträge an, wenn Du magst.

  • Arbeitslos vor Weihnachten

    Arbeitslos an Weihnachten

    A.D. 22.12.12: Es ist der zweiundzwanzigste Dezember. Der letzte Samstag vor dem Weihnachtsfest. Während Bernhard zu Hause ist, da er Ferien hat, ist sein Vater heute wieder auf Arbeit. Seit Jahren arbeitet er als Steuerberater und jetzt, wo das Jahr sich dem Ende zuneigt, hat er wieder mehr Arbeit. Oder sollte man sagen, bekommt er mehr Arbeit?

    Weiterlesen bei „Arbeitslos vor Weihnachten”
  • Eliane und der rote Schal II

    Schneemann vor rotem Haus

    A.D. 20.12.12: Eliane und der rote Schal I

    Eliane wusste es nicht, doch sie hoffte. So folgte sie den Spuren, bis sie an ein Haus kam, hinter dem ein Fluss lag. Sie hörte ein Jammern hinter dem Haus und sah nach. Dort entdeckte sie einen Jungen, der keine Schuhe anhatte. Eliane sprach den Jungen an, und erfuhr so, dass er auf dem Fluss mit seinen Winterschuhen Schlittschuh fahren wollte, doch er sei eingebrochen. Er habe glücklicherweise es allein daraus geschafft, weil der Fluss hier nicht tief wäre, doch seine Eltern würden sicherlich schimpfen. Er würde bestimmt wieder in den Keller gehen müssen und tagelang versuchen, die Kohlen weiß zu putzen, wenn er seine Schuhe nicht mehr findet.

    Weiterlesen bei „Eliane und der rote Schal II”
  • Geisteralarm

    Weihnachtsgeist

    A.D. 12.12.12: Im Dezember wird überall Weihnachten gefeiert. In Europa und in Amerika. In Afrika und Australien. Ob drinnen oder draußen. Weihnachten ist überall. Meist am vierundzwanzigsten Dezember kehrt der Weihnachtsmann in jedes Haus und beschenkt die Kinder.

    Weiterlesen bei „Geisteralarm”
Nach oben