Franzis Kolumne: Das Jahr 2020 - April

Namenswelt: Franzis Kolumne: Das Jahr 2020

Du kennst die Maskenpflicht? Ja? Du hältst dich daran und nutzt Masken? Wieder ja?

Na, dann hoffe ich, du weißt, dass du damit nur Andere schützt. Dich selbst schützt du damit nicht. Solltest du das Virus in dir tragen, dann kannst du Andere infizieren. Eine Maske soll das verhindern. Doch bedenke: Es gibt unterschiedliche Masken. Eine einfache Maske bringt nicht so viel. Ein dünner Schal hält nur wenige Tröpfchen auf. Je dicker die Maske ist, desto besser ist der Schutz für die Anderen. Ich wünsche dir schon einmal viel Spaß beim Atmen. Die superguten Masken können nicht lange getragen werden, weil das Atmen dadurch schwer ist. Sportliche Betätigung fällt dann wohl aus. Auch für die einfachen Masken gilt natürlich: Die Maske sollte den Mund und die Nase überspannen.

Übrigens: Du weißt hoffentlich auch, wie eine Maske korrekt abgesetzt wird. Wenn jemand, der keine Maske, dich anhaucht, dann sind Tröpfchen auch außen auf deiner Schutzmaske. Wenn du jetzt die Maske falsch abnimmst, hast du das Virus an den Fingern. Die nächste Türklinke freut sich. Wenn ein Mensch kurz nach dir, auch die Türklinke anfässt, hast du erfolgreich das Virus weiter verbreitet. Super! Wolltest Du nicht Andere mit der Maske schützen?

Klar, Du kannst natürlich Handschuhe tragen. Damit kann dir das Virus ja gar nichts. Die verseuchte Türklinke ist nicht schlimm. Die Viren bleiben ja außen auf den Handschuhen. Dich infizieren kann das Virus nicht. Du kannst mit den Handschuhen ruhig Deine Lippen oder Nasen berühren. Das Virus auf deinen Handschuhen ist total ungefährlich, oder?

Natürlich nicht. Ob du Handschuhe trägst oder nicht, infizieren kannst du dich trotzdem. Statt mit schweißnassen Handschuhen durch die Gegend zu rennen vor Angst, sich zu infizieren, wäre es wohl besser, Du wäschst dir mehrmals die Hände. Du darfst gerne Seife nutzen. Übertreib es nur nicht. Jede Minute deine Haut einzuseifen, wird deine Haut nicht ewig mitmachen. Statt dich mit einem Virus zu infizieren, hast du dann eine andere Krankheit, die behandelt werden muss.

Du brauchst auch nicht jeden Tag das ganze Haus zu desinfizieren - wenn es dein eigenes Haus ist und du darin lebst. Kommst du und dein Organismus nicht mit Viren und Bakterien in Kontakt, wird dein Immunsystem irgendwann die Arbeit einstellen. Dann ist nicht nur ein schnell übertragbares Virus tödlich, dann bringt dich auch die kleinste Grippe um. Willst du das?

Übrigens: Auch wenn eine Schutzmaske andere Menschen schützt, du solltest nicht vergessen, was noch besser ist: Abstand halten. Halte zu anderen Menschen einen Abstand von anderthalb bis zwei Metern ein, dann ist die Gefahr gering, andere anzustecken oder selbst angesteckt zu werden.

Bitte gehe also nicht dichtgedrängt in einen Fahrstuhl. Eine Maske wird dir nicht viel nutzen. Vor allem, wenn es nur eine einfache Maske ist. Es gibt zwar gute Masken, doch die gibt es noch nicht überall. Lass die guten Masken für die Krankenhäuser, Pflegeheime und Altenheime. Dort sollten Masken und Desinfektionsmittel reichlich vorhanden sein. Kauf keine Masken weg, die dort benötigt werden. Kauf ihnen nicht das Desinfektionsmittel weg. In den Krankenhäusern, Pflegeheimen und Altenheime sind viele Risikogruppen. Lass Sie uns zuerst schützen. Dafür bist du doch auch, oder?