Kategorie Markengeschichte

In dieser Kategorie existieren 82 Erzählungen, die von mir geschrieben und in diesem Blog veröffentlicht wurden. Du befindest Dich aktuell auf der 4. Seite mit den Erzählungen Nummer 1 bis Nummer 10. Sieh' Dir neuere Beiträge an, wenn Du magst.

  • ChocoBons

    Markengeschichte: Choco-Bons

    A.D. 05.07.2012: Es war vor vielen Jahren. Ein Bauer, der nur Hühner hatte, vergaß das Futter für die Hühner zu kaufen. Er hatte sich ganz einfach verrechnet. Er musste nicht erst am Montag neues Futter kaufen, sondern schon am Sonntag. So mussten die Hühner am Abend ohne ihr normales Futter auskommen. Erst am nächsten Morgen sollte der Bauer neues Futter kaufen können. Erst am Montagmorgen würde er dazu kommen.

    Weiterlesen bei »ChocoBons«
  • Goldbärchi B6

    Markengeschichte: Goldbärchi

    A.D. 30.06.2012: Es war einmal ein weißer Goldbärchi, der die Welt erkunden wollte. Auf dieser Weltreise lernte er viele andere Artgenossen kennen. Er lernte den zuckersüchtigen Gelben kennen, den Orangen, der braun werden wollte. Den Grünen, der vor Neid grün wurde. Den Hellroten, der sich in ihn verliebt hatte. Den Dunkelroten sollte er auch kennen lernen.

    Weiterlesen bei »Goldbärchi B6«
  • Goldbärchi B5

    Markengeschichte: Goldbärchi

    A.D. 26.06.2012: Goldbärchis gibt es in verschiedenen Farben. Es gibt die lebendig-weißen, die gelbsüchtigen, die orange-zu-bräunlichen, die verliebt-hellroten, die schamroten und die neidisch-grünen. Jeder von Ihnen kann eine eigene Geschichte erzählen.

    Weiterlesen bei »Goldbärchi B5«
  • Goldbärchi B4

    Markengeschichte: Goldbärchi

    A.D. 22.06.2012: Goldbärchis gibt es in verschiedenen Farben. Es gibt die lebendig-weißen, die gelbsüchtigen, die orange-zu-bräunlichen, die verliebt-hellroten, die schamroten und die neidisch-grünen. Jeder von Ihnen kann eine eigene Geschichte erzählen.

    Weiterlesen bei »Goldbärchi B4«
  • Goldbärchi B3

    Markengeschichte: Goldbärchi

    A.D. 16.06.2012: Goldbärchis gibt es in verschiedenen Farben. Es gibt die lebendig-weißen, die gelbsüchtigen, die orange-zu-bräunlichen, die verliebt-hellroten, die schamroten und die neidisch-grünen. Jeder von Ihnen kann eine eigene Geschichte erzählen.

    Weiterlesen bei »Goldbärchi B3«
  • Goldbärchi B2

    Markengeschichte: Goldbärchi

    A.D. 11.06.2012: Goldbärchis gibt es in verschiedenen Farben. Es gibt die lebendig-weißen, die gelbsüchtigen, die orange-zu-bräunlichen, die verliebt-hellroten, die schamroten und die neidisch-grünen. Jeder von Ihnen kann eine eigene Geschichte erzählen.

    Weiterlesen bei »Goldbärchi B2«
  • Goldbärchi B1

    Markengeschichte: Goldbärchi

    A.D. 06.06.2012: Das freie Leben eines Goldbärchi beginnt mit dem Öffnen der Goldbärchitüte. Sobald diese geöffnet ist, strömen die weißen Goldbärchi wie verrückt nach draußen in die freie Welt. Endlich können Sie frei leben. Das tun, was Sie in Ihrem Leben immer schon tun wollten.

    Weiterlesen bei »Goldbärchi B1«
  • Goldbärchi A1

    Markengeschichte: Goldbärchi

    A.D. 31.05.2012: Der Herr im Himmel befahl den Goldbärchis, dass Sie sich jetzt aufstellen sollten. Und zwar nicht einfach so, sondern nach Farben geordnet, denn er wollte eine Musterung durchführen.

    Weiterlesen bei »Goldbärchi A1«
  • Autodesk

    Markengeschichte: Autodesk

    A.D. 09.05.2012: Es war einmal ein Junge. Sein Alter betrug geschätzte zehn Jahr. Er hatte schwarzes kurzes Haar und lebte bei seiner Mutter. Sie lebte von seinem Vater getrennt. Und das schon seit knapp vier Jahren. Es funktionierte einfach nicht, meinten sein Vater und seine Mutter. Pardon, seine Mutter und sein Vater. Wir wollen hier ja keine Männer bevorzugen. Das Mittelalter ist ja schon längst vorbei. Wir leben ja nun im 21. Jahrhundert und da gehört es sich einfach nicht, dem Mann voranzustellen. Nein, heute muss es die Frau sein.

    Weiterlesen bei »Autodesk«
  • IE

    Markengeschichte: IE

    A.D. 18.04.2012: Webdesigner kennen das Problem. Eine Internetseite soll erstellt werden, und sie soll in fast allen Browser funktionieren. Dazu zählen die Browser IE7 bis IE9, der Wüstensafari, der Feuerfuchs, der Chrommetall und der Oper. Während die letztgenannten gut gebildet sind, ist es bei den IE-Versionen nur bedingt der Fall. Oder wie ist es zu erklären, dass die letztgenannten Browser mit CSS Jahrgang 3 klarkommen, die IE-Versionen nur zum Teil?

    Weiterlesen bei »IE«